Suchen nach:

Warenkorb
zur Kasse Total 0.00


2313 Pleioblastus linearis Arundinaria linearis Lieferhöhe 0.80 m


2313 Pleioblastus linearis
70.00 CHF
 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis
- Pflanzenwuchs: aufrechte Wuchsform, bodendeckend, sehr feines Laub, extrem feingliedrig, grazil, eleganter Wuchs
- Stammfarbe: tiefgrün
- Blattfarbe: grün

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis
- Lieferhöhe: ca. 0.80 m
- Maximale Höhe der Pflanze: 2.50 m
- Besonderheit: rhizombildend, Rhizomsperre empfohlen
- Verwendbarkeit, Standort: Hecke, Hain, sehr schöner Solitär, bodendeckend, auch für Halbschatten geeignet

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

,Brachystachyum densiflorum

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

,Brachystachyum densiflorum, Bambus, Semiarundinaria fastuosa Bambusse kommen in Asien, Nord- und Südamerika sowie Australien natürlich vor.

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis, Pseudosasa japonica

Allein 500 Arten der Bambuseae sind in China heimisch, weitere 100 meist kleinwüchsige Arten in Japan.

 

 

 

 Pleioblastus linearis Arundinaria linearis, Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, Bambus, Die hohen Bambusarten Japans wurden wohl aus Semiarundinaria fastuosa China omportiert.

 

 

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, Bambus, Eine große Zahl weiterer Arten stammt aus (Nord- und Süd-) Amerika, 130 Arten allein wachsen in den Anden Südamerikas.  

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis, Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, Bambus,Semiarundinaria fastuosa Aus Afrika stammen 17 Arten, aus Australien weitere drei. Ihren Verbreitungsschwerpunkt haben sie in den Tropen bis Subtropen, manche Arten gedeihen jedoch auch in kälteren Bereichen gut.

 

 

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, Bambus,Semiarundinaria fastuosa So bildet zum Beispiel Chusquea aristata in der östlichen Andenkette noch bei 4700 m NN undurchdringliche Dickichte und findet sich bis an die Schneegrenze, auch im Himalaja steigen einige Arten bis 3800 m NN.

 

 

 

 

 

 

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis, Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, Bambus,Semiarundinaria fastuosa Die Zellen der Halme enthalten wie die Bäume eine große Menge an Semiarundinaria fastuosaLignin und sind entsprechend hart.

 

 

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, Bambus Daher können die Halme große Wuchshöhen erreichen.

 

 

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, Bambus  Einige Arten erreichen riesige Dimensionen – so wird zum Beispiel Dendrocalamus brandisii 38 Meter hoch, bei 80 cm Halmumfang.

 

 

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Brachystachyum densiflorum, Bambus,Semiarundinaria fastuosa Einige Bambusarten gehören zu den am schnellsten wachsende Pflanzen der Welt.

 

 

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, Bambus,Semiarundinaria fastuosa Unter optimalen Bedingungen kann das Wachstum bis zu einem Meter am Tag betragen. Typisch hingegen sind während der Wachstumsphase Wachstumsraten von zehn bis dreißig Zentimetern am Tag.

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

Manche Arten sind nach drei bis vier Monaten ausgewachsen. Geerntet wird aber erst nach circa drei Jahren, wenn die Stängel ausreichend verholzt sind

 

 

 

Pseudosasa japonica

Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, Bambus,Semiarundinaria fastuosa Bambusse kommen in Asien, Nord- und Südamerika sowie Australien natürlich vor.

 

 

 

Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, BambusAllein 500 Arten der Bambuseae sind in China heimisch, weitere 100 meist kleinwüchsige Arten in Japan. Die hohen Bambusarten Japans wurden wohl aus China importiert.

 

 

 

Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, Bambus,  Semiarundinaria fastuosa Eine große Zahl weiterer Arten stammt aus (Nord- und Süd-) Amerika, 130 Arten allein wachsen in den Anden Südamerikas.

 

 

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Brachystachyum densiflorum, Bambus, Semiarundinaria fastuosa Aus Afrika stammen 17 Arten, aus Australien weitere drei.

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

Ihren Verbreitungsschwerpunkt haben sie in den Tropen bis Subtropen, manche Arten gedeihen jedoch auch in kälteren Bereichen gut.

 

Pleioblastus linearis Arundinaria linearis,Pseudosasa japonica

Brachystachyum densiflorum, Bambus,Semiarundinaria fastuosa So bildet zum Beispiel Chusquea aristata in der östlichen Andenkette noch bei 4700 m NN undurchdringliche Dickichte und findet sich bis an die Schneegrenze, auch im Himalaja steigen einige Arten bis 3800 m NN.

 



 Ci Lain, Logos und mehr Bambusdünger Alu, Aluminium Palisaden  Bambus Bambus zubehör, Rhizimsperre, Bambubsdünger, Bambuserde Bambusgutachten, Sachverständiger, Bambussachverständiger, Versicherungsgutachten. Bäume, Sträucher, Containerpflanzen,straücher kaufen, Rangpflanzen, Schlingpflanzen, rotblättriger Betonerzeugnisse, Betonprodukte Frachtkosten sparen Grundsätzliches zum Gartenleasing Hecken, Hecke, Pflanzen shop Leasing, Gartenleasing cg24 Rollrasen, Rasensamen, Duftrasen, Kräuterrasen, Wiesenblumen, Kräuter- und Gebrauchsrasen, Pfl
New Media GmbH Design